Umfassender Schutz für eine große Verantwortung – Haftpflicht für Manager

Umfassender Schutz für eine große Verantwortung – Haftpflicht für Manager

Der Job eines Managers ist spannend, herausfordernd und voller Entscheidungen, die manchmal unter Zeitdruck getroffen werden müssen. Bei den zunehmend komplexeren Prozessen und Zusammenhängen steigt das Risiko Fehler zu begehen. Stellt sich heraus, dass eine Entscheidung falsch war, kann dies weitreichende Schadensersatzforderungen nach sich ziehen. „Führen Pflichtverletzungen nachweislich zu einem Schaden, haften die handelnden Manager mittel- oder unmittelbar gegenüber den Geschädigten mit ihrem Privatvermögen in unbeschränkter Höhe“ weist Christoph Boldt auf die Risiken von Managern hin.

Der Kreis derer, die ihr eigenes Handeln verantworten müssen ist groß. Angestellte Geschäftsführer einer GmbH und selbst Leiter von Non-Profit-Organisationen können persönlich zur Haftung gezogen werden. Schnell können so das Privatvermögen, der Ruf und die Karriere auf dem Spiel stehen. Im Schadenfall müssen die Organmitglieder aufzeigen, dass ihr Unternehmen oder sie selbst keine Rechtsvorschriften verletzt hat. Versicherungsexperte Boldt sagt auch warum das Risiko allgegenwärtig ist: „Aufgrund der zunehmenden Fülle der Gesetze und Gesetzesnovellierungen ist das Risiko hoch, unwissentlich gegen geltendes Recht zu verstoßen und so persönlich haftbar gemacht zu werden. Immer wieder werden Entscheidern angebliche Pflichtverletzungen vorgeworfen. Selbst wenn es nicht zu einer Klage kommt, entstehen erhebliche Kosten bei der Abwehr der Ansprüche.“.

Eine D&O-Versicherung – die richtige Entscheidung um sich als Führungskraft zu schützen

Während die Betriebshaftpflicht sogenannte „operative Risiken“, d.h. Schäden aus Produkten, Arbeiten und sonstigen Leistungen des versicherten Unternehmens absichert, schützt die Zurich D&O-Versicherung beispielsweise Gesellschaftsorgane wie Geschäftsführer oder Vorstände und weitere leitende Personen vor den finanziellen Folgen, die sich aus der jeweiligen Funktion und Tätigkeit ergeben und in Haftpflichtansprüchen Dritter sowie des eigenen Unternehmens münden..

Ein besonders dichtes Sicherheitsnetz in einer Police

Damit ein unternehmerischer Fehler nicht die persönliche Existenz kostet, bündelt Zurich mit dem Produkt „D&O Plus Entscheiderhaftpflicht“ die wirklich entscheidenden Leistungen in einer Police und schützt Manager und Führungskräfte vor den weitreichenden Folgen von Pflichtverletzungen. Umfassend, zuverlässig und sicher.

Die Zurich D&O Plus Entscheiderhaftpflicht ersetzt berechtigte Ansprüche, die gegen die versicherte Person geltend gemacht werden und wehrt darüber hinaus unberechtigte Ansprüche ab. Auf einen Eigenschadenabzug, also die Anrechnung von Gesellschaftsanteilen des Versicherten, wird dabei selbstverständlich verzichtet. „Für Manager ist diese Form der Absicherung noch wichtiger als die Haftpflichtversicherung für den Privatmann“ bewertet Experte Christoph Boldt die Wichtigkeit dieser Absicherung.

Bild Getty Images

Secured By miniOrange